Kuratorium

Das Kuratorium besteht aus Vertretern von Wissenschaft und Praxis, die den BSRB unterstützen und repräsentieren. In der Regel handelt es sich hierbei um Professoren, Rechtsanwälte, Richter und andere Persönlichkeiten der Gesellschaft, die die studentische Rechtsberatung in Deutschland befürworten und fördern (wollen).
Einige Kuratoriumsmitglieder stehen dem BSRB auch mit Rat und Tat zur Seite. Oftmals handelt es sich bei den Mitgliedern um zeitlich sehr eingeschränkte Juristen. Der BSRB ist dahingehend sehr flexibel gestaltet. Kuratoriumsmitglieder können sich in der Weise einbringen, wie es ihnen beliebt und wie es ihre zeitliche Verfügbarkeit zulässt.
Hauptaufgabe der Mitglieder ist die Arbeitsunterstützung des BSRB. Anregungen und Vorschläge sind ebenso willkommen wie eigene Arbeit. Die Arbeitsbereiche sind ebenfalls frei wählbar und reichen von Mitarbeit in Arbeitskreisen, über ideelle Unterstützung der einzelnen Rechtsberatungen bis hin zur Organisierung von Räumlichkeiten, Arbeitsmitteln etc. für Tagungen oder Symposien des BSRB.

Dem Kuratorium des BSRB gehören derzeit folgende Personen an:
Herr Prof. Dr. Fritz Jost (Bielefeld)
Frau RA Solos-Schepetina (Hannover/Bielefeld)
Frau Prof. Graebsch (Bremen/Dortmund)
Herr Prof. Dr. Georg Borges (Bochum)
Herr PD Dr. Erik Kraatz (Berlin)
Herr RA Carsten Brunotte (Göttingen)
Herr RA Dr. Uwe Betjen (Göttingen)
Herr RA Dr. Martin Schockenhoff (Stuttgart)
Herr Prof. Dr. Hans Paul Prümm (Berlin)
Herr Prof. Dr. Christoph Safferling LL.M. (Marburg)
Herr Prof. Dr. Fryderyk Zoll (Osnabrück/Krakau)
Herr Prof. Dr. Martin Ahrens (Osnabrück)
Frau Prof. Leah Wortham (Washington D.C.)
Frau Prof. Catherine F. Klein (Washington D.C.)
Herr Prof. Dr. Andreas Piekenbrock (Heidelberg)
Herr Prof. Dr. Hans Schulte-Nölke (Osnabrück)
Herr Prof. Dr. Reinhard Singer (Berlin)
Herr Prof. Dr. Thomas Gross (Osnabrück)
Herr Prof. Dr. Andreas Bücker (Wismar)
Herr Prof. Dr. Carsten Momsen (Hannover)
Herr Prof. Dr. Thomas Riehm (Passau)
Herr Ralf Vogler (Frankfurt/Siegen)
Herr RA Hans Lecker
Herr Ass. iur. Miron Schneckenberger